Provinzialer in Westfalen-Lipper helfen e.V.

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.

4.000 € an Dorstener Tafel

Dorsten

Foto: Bludau – 27.02.2019 – Dorsten Der Verein Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e. V. übergab am Mittwochvormittag eine Spende in Höhe von 4.000 Euro an die Dorstener Tafel e.V. Die Mitarbeiter in den Räumen am Handwerkshof nahmen die Spende sehr gerne an und bedanken sich für diesen großzügigen Betrag. Mit dabei waren die beiden Geschäftsstellenleiter der Wulfener Provinzial Agentur Martin Huthmacher und Roger Rommeswinkel, sowie Dr. Katrin Peitz von der Konzernverwaltung. Mit der Gründung des gemeinnützigen Vereins „Provinzialer in Westfalen- Lippe helfen e. V.“ im Jahr 2014 beschreiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Westfälischen Provinzial Versicherungen Münster neue Wege des sozialen Engagements. In einer gemeinsamen Initiative unterstützen Geschäftsleitung, Betriebsrat und Beschäftigte des Innen- und Außendienstes soziale Organisationen und Projekte, sowie in Not geratene Menschen in Westfalen-Lippe mit finanziellen Mitteln. „Vor allem in Not geratenen Menschen, lokalen sozialen Einrichtungen, Projekten und Initiativen sowie Hospiz-und Behindertenarbeit wollen wir vor Ort durch Spenden helfen“, erklärte Dr. Katrin Peitz. Die Beschäftigten der „Westfälischen Provinzial“ bilden durch ihre Mitgliedsbeiträge und Spenden den finanziellen Grundstock für die Aktivitäten des Vereins. Das Unternehmen beteiligt sich jeweils in gleicher Höhe, sodass zusammen ein dauerhaftes und wirkungsvolles Engagement für viele Aktionen und Projekte in Westfalen möglich ist

Zurück