Provinzialer in Westfalen-Lipper helfen e.V.

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.

Eingelocht für den guten Zweck

Soest

Für November 2016 ist der erste Spatenstich für das stationäre Hospiz im Kreis Soest geplant. Um dieses Vorhaben zu unterstützen, hatten Geschäftsstellenleiter Markus Bielefeld und seine Kollegen der Provinzial Geschäftsstelle Welver ihre Kunden zu einem Charity-Golfturnier in den Golfclub Stahlberg eingeladen. Durch Spenden der Teilnehmer wurden dabei 1.200 Euro für das geplante Hospiz gewonnen.

Zusätzliche Unterstützung erfuhr die Spendenaktion durch den ehrenamtlich geführten Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“, in dem viele Mitarbeiter aus Innen- und Außendienst des Versicherers organisiert sind, um genau solche wohltätigen Zwecke zu unterstützen. In diesem Falle wurde der Erlös durch den Verein insgesamt mehr als vervierfacht. So konnte Initiator Markus Bielefeld gemeinsam mit Michael Eßer, Vereinsvorstand „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.“, einen Spendenscheck in Höhe von 5.000 Euro an Udo Schröder-Hörster von der Christliche Hospiz Soest gGmbH überreichen. Udo Schröder-Hörster, gemeinsam mit Sigrid Kübler-Molitor Geschäftsführer der Christlichen Hospiz Soest gGmbH, zeigte sich hocherfreut über die Spende. „Es ist immer wieder motivierend zu sehen, wie intensiv das Hospiz im Kreis Soest unterstützt wird. Wir freuen uns sehr über die Spende, die durch das große persönliche Engagement entstanden ist.“

Aus Soester Anzeiger am 26. Oktober 2016

Zurück