Provinzialer in Westfalen-Lipper helfen e.V.

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.

2.500 Euro für Paritätischer Betreuungsverein Minden-Lübbecke

Minden

Einen Zuschuss von 2.500 EUR für die Gestaltung des neuen Beratungs-und Begegnungszentrums überreichten die Geschäftsstellenleiter Sebastian Riechmann und Robert Gieseking (rechts) zusammen mit Harald Schütz vom Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen“ an die beiden Vorstandsmitglieder des Paritätischen Betreuungsvereins Minden-Lübbecke e.V. Karin Gottschalk-Huber und Jürgen Generotzky.

Der Verein betreut mit 70 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern über 100 geistig und/oder psychisch behinderte sowie an Demenz erkrankte Menschen in allen Fragen der persönlichen Lebensführung. „Unsere Räumlichkeiten und Einrichtung sind mittlerweile weder unseren Betreuten noch unseren Mitarbeitern zumutbar. Im Juni wollen wir deshalb unsere Arbeit in neuen, angemesseneren Räumlichkeiten fortsetzen. Die Spende hilft uns dabei, vielen Dank nach Münster“, freuten sich Karin Gottschalk-Huber und Jürgen Generotzky.

Zurück