Provinzialer in Westfalen-Lipper helfen e.V.

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.

5.000 Euro an Arche Noha

Gelsenkirchen

5.000 EUR für die Arbeit mit unheilbar erkrankten und schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen überreichten Gabriele Wegner und Harald Schütz an den Förderverein der Arche Noah in Gelsenkirchen.

„Über 1.000 Familien haben bislang die Betreuungs- und Therapieangebote unserer Einrichtung in Anspruch genommen. Wir nehmen betroffene Kinder und Jugendliche stationär auf, betreuen sie rund um die Uhr und und bieten auf Wunsch und im Rahmen unserer Kapazitäten auch den Eltern die Möglichkeit, mit ihren Kindern temporär in einer betreuten Umgebung zu leben,“ beschreiben die Leiterin der Arche Noah ,  Anja Dörner, und die stellv. Vorsitzende des Fördervereins, Barbara  Stückmann, ihre Arbeit.

Schauen Sie sich die Pressestimme zu diesem Beitrag an.

Zurück