Provinzialer in Westfalen-Lipper helfen e.V.

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.

5.000 Euro an Leuchtturm e.V.

Schwerte

Passend zur Eröffnung des neuen „Leuchtturmhauses“ in Schwerte übergaben die Geschäftsstellenleiter Jens Merken, Oliver Rinsche, Madeleine Kreie von der Geschäftsstelle Kern und Harald Schütz eine Spende über 5.000 € an Walburga Schnock-Störmer, Tina Geldmacher und Judith Wiedenhöft.

2009 gegründet, bietet Leuchtturm e.V. umfassende Beratung, Trauerbegleitung und die Vermittlung pädagogischer Unterstützungsleistungen für trauernde Kinder, Jugendliche und Familien. Drei hauptamtliche und zahlreiche ehrenamtliche geschulte Mitarbeiter/innen helfen in Gruppen-und Einzelberatungen. Ein Trostcafe, ein Teentreff, Infoabende und neuerdings eine Onlineberatung für Kinder ab 12 Jahren vervollständigen das Angebot. „Wir müssen uns ganz überwiegend aus nicht-öffentlichen Mitteln finanzieren, deshalb ganz herzlich Dank nach Münster“, freute sich die Leiterin der Leuchtturmhauses, Walburga Schnock-Störmer.

Zurück