Provinzialer in Westfalen-Lipper helfen e.V.

Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.

Provinzialer fördern Inklusions-Tanzprojekt mit 2.000 €

Münster

Am Montagabend trafen sich Hanno Liesner, Vorstandsvorsitzender und Gründer des Funky e.V., und Wilhelm Beckmann vom Verein „Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen“.

Dieser Verein mit über 500 Mitgliedern aus Beschäftigten des Innen- und Außendienstes der Provinzial hat sich zum Ziel gesetzt, soziale Organisationen und Projekte in Westfalen-Lippe sowie in Not geratene Menschen finanziell unterstützen. „Vornehmlich werden soziale und gemeinnützige Initiativen gefördert, deren Arbeit Menschen in der Region zu Gute kommt“, erklärt Beckmann.

Der Funky e.V. aus Münster ist das lokale Vorzeigeprojekt im Bereich Tanz und Inklusion. Es sind über 260 Tänzerinnen und Tänzer, mit und ohne Behinderung, in verschiedenen Formationen an dem Tanzensemble beteiligt. Hanno Liesner, Gründer von  Funky e.V. erläuterte: „Inklusion kann nicht verordnet werden. Sie ist ein Prozess, der gesellschaftliche Veränderungen voraussetzt. Wir setzen auf ein gleichberechtigtes Miteinander.“

„Provinzialer helfen“ fördert das nachhaltige Inklusionsprojekt mit 2.000 €, die von Wilhelm Beckmann an Hanno Liesner übergeben wurden.

Wilhelm Beckmann (Provinzialer in Westfalen-Lippe helfen e.V.) bei der Übergabe der Spende an Funky e.V.

Zurück